Random Summer ' 17

Bonjour meine Lieben ♡
Ich kann und will nicht glauben, dass der Sommer schon vorbei sein sollte. Aber die Tatsache, dass ich den Post schreibe und mir währenddessen unglaublich kalt ist (den Bademantel habe ich bereits drüber gezogen), zeigt leider das Gegenteil. Außerdem heißt es mit diesem Post Abschied nehmen von der warmen Jahreszeit und den goldenen Herbst zu begrüßen! Ich zeige euch nun, was in den letzten drei Monaten bei mir alles passiert ist. Schließlich finde ich es auch immer schön einige persönliche Momente vom Leben eines Bloggers mitzubekommen - regelmäßig lade ich auch auf Insta-Storys und Snapchat (@hang_tmlss) was hoch - und diese Art von Post mögt ihr erfahrungsgemäß ebenfalls :) Dieses Mal hatte ich Lust mehr als nur einige Worte zu den Bildern zu verlieren, daher wird der Post etwas länger, dafür umso persönlicher! Also ohne groß weiter auszuschweifen - here we gooo!

Habt ihr euren Sommer schön genossen und das Wetter ausgenutzt? Und wo wart ihr im Urlaub?

Mein Sommer in Bildern


Der Sommer begann bei mir mit einem Besuch in meiner Heimat Bamberg, schließlich hatte mein kleiner Bruder und auch ich Geburtstag! Er hatte seine Feier in der Bowlingbahn und ich sag' euch: Auf hyperaktive kleine Erstklässler aufzupassen ist so anstrengend wie Sport zu machen :D

8

Apropos Geburtstag: Ich bin tatsächlich 20 geworden, wie schnell die Zeit vergeht, oder? In Bamberg habe ich in einer kleinen Runde gefeiert und es eher ruhig angehen lassen. In Dresden gab es dann die richtige große Feier in meiner Wohnung mit dem inoffiziellen Motto: Einhorn (wer hätte es bei mir auch anders erwartet?) :D Wir hatten unglaublich viel Spaß und nochmals danke an alle, die mit mir gefeiert haben (sogar Freunde aus der Heimat sind gekommen ♡)

9

Schließlich ging es zum ersten Mal meine Schwester in Ulm besuchen und neben Sehenswürdigkeiten und die typischen Spots von Ulm anschauen, habe ich ihre Leute kennengelernt und gesehen, wie sie so lebt. Ich finde es unglaublich wertvoll, dass man -auch wenn wir 5h voneinander entfernt wohnen- trotzdem weiß, was beim anderen gerade im Leben so abgeht! Hab dich lieb ♡

10

Ich habe während meines gesamten Studiums noch nie so viel Zeit in der Uni verbracht, wie in diesem Sommer! Wir waren meistens nach den Seminaren noch mensen, haben unsere Gruppenarbeit und Übungen vorbereitet und lernten natürlich für die Klausuren zusammen - denn geteiltes Leid ist halbes Leid (oder so) :D 

1

Um die Life-Work-Balance auszugleichen und uns nach der Klausurenphase zu belohnen, gab es auch oft mal leckeres Essen und die besten (und günstigsten) Cocktails im BBC!

3

Worauf ich ein wenig stolz auf mich war: Ich durfte für das Sommerfest meines Instituts die Fotografin spielen und es war super witzig :D
| Übrigens habe ich zum ersten Mal ein Vortrag über mich und meinen Blog beim WP-Meetup in Dresden gehalten! Es war schon anfangs komisch über sich zu reden, doch es ging einfacher als anfangs gedacht (man, war ich aufgeregt)! Es war jedenfalls eine sehr positive und interessante Erfahrung, danke Ronny und Marcus für die Einladung :) - Foto: Bildermann.de
| Und passend zum Thema Vortrag: Ich war auf der Tagung von der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung und sie war unheimlich interessant - es gibt öfters mal solche Veranstaltungen und es lohnt sich definitiv mal dort vorbeizuschauen!

11

Life-Work-Balance - Klappe die Zweite. Diesmal mit bereichernden Gesprächen, peinliches Karaoke (keine Frage, es hat super Spaß gemacht, nur habe ich mich lange nicht mehr so zum Affen gemacht, haha) und leckerem Essen (geht immer) :D

6

Was in Dresden so los war? Die BRN war mal wieder unglaublich vielfältig, bunt und bereichernd (ich finde es klasse, wie viele Kulturen und Lebensstile zusammenkommen)!
| Das Streetfood Fest hatte zwar viel zu bieten, aber ich war noch einer Portion Kartoffelspiralen schon so satt, dass ich die anderen Speisen gar nicht ausprobieren konnte :(
| Zum ersten Mal war ich auch auf dem Stadtfest und Max Giesinger trat da auch auf :D Ich bin zwar kein Fan, jedoch war es eine unheimlich lustige Erfahrung und ein schöner Abend!

7

Big Love an meine Crew ♡ Wir haben viel Zeit zusammen verbracht - hier beim Grillen nach der ersten Klausur, dann an der Elbe das schöne Wetter genießen und auch noch beim Karaoke singen :D

4

Die legendäre Childhood Revival Party 4.0 mit meinen Bamberger Mädels ♡ Wie ich sie vermisst habe! Wir haben mit Kinderspiele, Kindersüßigkeiten und einer Wasserschlacht unser inneres Kind wieder aufleben lassen und es war einfach befreiend und unglaublich lustig! Nächstes Jahr wieder? ;)

12

Ich hatte im Sommer einen unheimlichen Veränderungsdrang und wollte meine Haare heller färben lassen. Beim Friseur wurde es zwar nicht ganz so hell wie erwartet, jedoch wurde es mir heller auch nicht empfohlen. Dennoch bin ich mit der Auffrischung meines Balayage zufrieden, würde gerne später aber dennoch das Experiment "Hellere Haare" ausprobieren.
| Nicht nur meine Haare haben eine kleine Veränderung abbekommen, sondern auch mein Kleiderschrank. Ich war nach langem mal wieder in der Stadt shoppen (sonst bin ich immer online unterwegs) und habe die Farbe gelb für mich entdeckt :)

5

Obwohl ich schon bei einigen Blogger-Events zum Vernetzen war, konnte ich mir nicht wirklich vorstellen, wie das Onliner-Event #bsen2 ablaufen wird. Denn zum einen war die Location einfach mal die Gläserne Manufaktur in Dresden (das hat mich unglaublich umgehauen!) und zum anderen stand einiges auf dem Programm. Es wurden interessante Vorträge und auch etliche Kurzvorstellungen gehalten, sodass man sich von Sachsens Bloggerszene ein Bild machen konnte und auch die Personen dahinter kennengelernt hat. Besonders positiv fand ich, dass man sich nach eigenen Interessen seinen Tag gestalten konnte und sogar Führungen und Probefahrten angeboten worden! Übrigens, wer mich mal in Aktion sehen will, kann sich gerne dieses Video anschauen - ich wurde spontan vom lieben Peter aufgerufen und war total aufgeregt (ich, immer, vor großen Gruppen). 
Äh ja, kein Kommentar. Was ich damit aber sagen wollte: Ich fand es total inspirierend, mal mit Leuten zusammen zukommen und sich auszutauschen, die selbst bloggen, Inhalte produzieren und auch auf Social Media aktiv sind. Obwohl ich Medien- und Kommunikationswissenschaft studiere, habe ich trotzdem das Gefühl, dass sich in meinem Umfeld noch zu wenige für's Bloggen und generell für soziale Medien interessieren. Daher habe ich mich an dem Tag unheimlich wohl gefühlt und bin froh auch einige neue Bekanntschaften gefunden zu haben :) Vielen Dank an das ganze Team für die tolle Organisation und wir sehen uns hoffentlich beim dritten #bsen!

Bilder: Martin Stier

Mein Sommer in Worten

|Gesehen|

Wer hat die Serie wohl nicht mitverfolgt: Game of Thrones! Es waren unglaublich gute sieben Folgen und nun heißt es leider bis November 2018 warten, mäh :( Doch ich war auch noch in zwei Kinofilmen, die ich doch sehr empfehlenswert finde: Wonderwoman und Tulpenfieber! Ich bin zwar definitiv kein unglaublicher Actionfilme-Fan, aber Ersteres ist einfach phänomenal! Gal Gadot, you go girl! Und der zweite Film ist ein Drama, welches im 17. Jahrhundert spielt und ich liebe diese Art von Filmen ♡

|Gelesen|

Für die Klausurenphase und meine Seminararbeit habe ich unglaublich viel Literatur verschlungen. Aber davon abgesehen fange ich gerade mit dem Buch "Das Café am Rande der Welt" an, welches ich bei etlichen Bloggern gesehen habe und nun auch meine Schwester mir dieses Buch ans Herz gelegt hat.

|Gehört|

Ich muss zugeben, ich habe tatsächlich meine "Melancholy Summer"-Playlist rauf und runter gehört. Was darauf zu finden war? Beispielsweise "Dancing on my own" von Ashley Tisdale ft. Lea Michele, "Quit You" von Cashmere Cat ft. Ariane Grande, "Bad Liar" und "Fetish" von Selena Gomez, aber auch etwas fröhlicheres mit "Fort Knox" von Elif.

|Getan|

Wenn man es zusammenfasst und sich die Bilder anschaut: gefeiert und gelernt :D Und durch einige Rückstöße habe ich auf dem unangenehmen Wege Lektionen für das Leben verinnerlicht.

|Gegessen|

Dadurch, dass ich sehr oft in der Uni war, gab es natürlich viel Mensa-Essen! Aber ich will mich nicht beklagen, denn ich finde unsere Mensa echt gut und abwechslungsreich :)

|Getrunken|

Neben dem Water Enhancer von MyProtein, das ich ausprobiert habe und es echt lecker schmeckt, habe ich auch Frio von Teekanne entdeckt. Beides aromatisiert und peppt normales Wasser enorm auf, sodass man ohne schlechtes Gewissen auch mal was "Süßes" trinken kann.

|Gedacht|

"Ich kann das nicht mehr, denn ich glaube -nein, ich weiß-, dass es nicht alles war. Wenn man nicht glücklich ist, dann sollte man was an dieser Situation ändern. Ich wollte unabhängig von dir sein und das ist nun die Konsequenz daraus."

"Geborgenheit. Echte Freundschaften. Vertrautheit. Alles das habe ich in letzter Zeit enorm gespürt. Auch wenn ich langsam vertraue, es unheimlich viele Facetten von mir zu entdecken gibt und ich weiß Gott nicht einfach bin - so gib' mir eine Chance! Du wirst es nicht bereuen."

"Ich bin dankbar für jede einzelne Person, die ich in letzter Zeit neu oder auch tiefer kennen lernen durfte. Ihr zeigt mir: Wenn man Vertrauen und Liebe gibt, kommt mindestens das Doppelte an Herzlichkeit zurück. Das Leben ist ein Geben und Nehmen - denn nichts auf der Welt ist selbstverständlich."

|Gelacht|

Ich weiß gar nicht, wie viel ich mit meinen Mädels die letzten Wochen und auch in meiner tiefsten Verzweiflung in der Klasurenphase trotzdem gelacht habe. Wir haben zwar einiges an Produktivität einbüßen müssen, aber was ist bitte ein Leben ohne zu lachen? Danke, dass ihr mich auch zum Schmunzeln bringt, wenn mir nicht danach ist ♡

|Geärgert|

Wieso ist mein Zeitmanagement immer so grottig? Ich hätte einfach früher mit dem Lernen anfangen sollen.

|Gekauft|

Etwas spontan, aber wir mussten einfach die Chance ergreifen: Eine Reise nach Paris! Ende September ist es dann soweit, meine Mädels und ich machen Frankreich unsicher (vor allem mit meinen Französisch-Kenntnissen) :D Ich freue mich schon auf die Quality Time und mal wieder raus aus Deutschland zu kommen! Habt ihr Insider und Tipps für Paris? Lasst es mich wissen :)

|Geklickt|

Wie unwirklich ist das bitte? Ich habe seit 5 Jahren meine eigene URL www.hang-tmlss.de und das alles nur dank kleidung.com! Erst durch diese URL ist meine Namensänderung zu timeless vollständig gewesen, danke dafür und auf weitere tolle Jahre ♡ 

Ich hoffe euch hat der ausführlichere Post gefallen und ich wünsche euch noch eine wundervolle Woche, fühlt euch gedrückt ♡

You Might Also Like

14 moments

  1. Schöner Rückblick :)
    Besonders die Childhood Revival Party hört sich mega cool an :D
    Liebe Grüße,
    alina von http://alinapunkt.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Alina :) Oh ja, ist echt empfehlenswert so eine Party!

      Löschen
  2. Very interesting blog, I like it. Great post.

    Follow for follow? :)

    https://alexandarstanisavljevic.blogspot.rs/

    AntwortenLöschen
  3. Einen schönen und ereignisreichen Sommer hattest du :)
    Wusste gar nicht, dass du aus Bamberg kommst. Deine Heimat ist ja dann recht nah bei mir. Wohne in NBG :)
    Die Childhood Revival Party hört sich richtig lustig an. Total coole Idee und muss ich mir mit meinen Mädels mal abgucken :D

    Liebe Grüße
    Thao

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Doch, habe da eine Weile gelebt haha :) Aber jetzt bin ich größtenteils in Dresden. Ui, wie witzig - die Welt ist kleiner als man denkt! Und ja, unbedingt - das macht echt Spaß eine Childhood Revival Party zu schmeißen :D

      Löschen
  4. Schöner Post!! Ich finde es immer total interessant zu sehen was andere Menschen machen:)
    Liebe Grüße, Alina // SEVENTYEIGHT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön liebe Alina :) Ja, das mag ich auch immer gerne sehen!

      Löschen
  5. Super schöner Post, du hast wirklich viel erlebt! :) Die Kombination von text und bild fand ich auch super - und auch mich hat die childhood party am meisten begeistert! :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Merle :) Okay, das merke ich mir für's nächste Mal! Schön, dass es dir gefällt :) Haha, die kann ich auch nur super empfehlen!

      Löschen
  6. du kommst einen so sympathisch vor, echt! hat sehr viel spaß gemacht das alles hier zu lesen und bin dir gleich mal gefolgt!
    liebste grüße, laura von
    http://dthreeasixyfives.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist so ein unglaublich liebes Kompliment, danke dir! Du hast mir meinen Tag versüßt :*

      Löschen
  7. Schöner Rückblick! Deine Haare sind einfach toll geworden! Ich wollte "Tulpenfieber" auch unbedingt sehen, ich hoffe, es ist noch nicht zu spät =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, meine Liebe :) Ja, unbedingt, der Film lohnt sich echt :)

      Löschen

Hallo ihr Lieben! Ich würde mich riesig über Kommentare freuen :) Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag wünsche ich euch! Vergesst niemals zu Lächeln ♥