Back to school - back to reality

Halli hallo ♥
Für mich heißt es bereits seit einigen Tagen: Zurück in die Schule und zurück in den grauen Alltag. Es war aber dieses Jahr anders als letztes, weil wir jetzt so viele Verpflichtungen, aber auch Freiheiten haben. Etwas neu ist das Ganze zwar schon, aber man gewöhnt sich hoffentlich schnell dran. Auch an das Kurssystem und die vielen verschiedenen Gesichter, die man sonst nie so richtig wahrgenommen hat, muss ich mich noch gewöhnen und ehrlich gesagt habe ich etwas Bammel davor, in das nächste Fettnäpfchen zu treten und mich vor dem ganzen Kurs zu blamieren.

Mein erster Schultag
Der Tag, an dem die Schule wieder begann: Zum Glück startete ich den Tag gemeinsam mit meinen Mädels mit einem gemütlichen Frühstück und wir mussten erst um 11 Uhr zur Oberstufenversammlung. Mit einer Präsentation, welche uns belehrte, was die nächsten zwei Jahre alles auf uns zukommen wird, fing das Ganze an und am Ende bekamen wir unsere Stundenpläne, mit unseren Lehrern drauf, ausgeteilt. Aber wer hat besonders großes Glück mit den Lehrern? Natürlich musste ich mal wieder das Opfer sein - aber was habe ich anderes erwartet? (Doch es hätte auch schlimmer kommen können)

Also ich habe alle meine Lieblingslehrer nicht bekommen und habe fast kein Kurs mit meinen engsten Freundinnen zusammen. Insgesamt habe ich nur einmal sechs Stunden, ansonsten immer mindestens bis 15.25 Uhr. Es gibt noch einige Punkte, über die ich mich jetzt noch stundenlang beklagen kann, aber ich denke nicht, dass es ins Internet gehört. Ich hoffe einfach, dass das Glück mal auf meiner Seite ist und ich einige Kurse wechseln kann.




Meine Organisation
Zum ersten Mal während meiner Schullaufbahn benutze ich Ordner statt Hefte - für mich etwas gewöhnungsbedürftig, da es total komisch ist, auf losen Blättern zu schreiben. Aber da ich in nächster Zeit sehr viele Arbeitsblätter bekommen werde, ist es einfacher sie abzuheften als alles ordentlich einzukleben. Dazu benutze ich noch mein Moleskine-Kalender zum Hausaufgaben- und Termine-Reinschreiben um alles auf einen Blick zu haben. Sonst habe ich mir für meine Abiturfächer eigene Ordner gekauft und jeweils noch für meine W- und P-Seminare. Der weiße Ordner ist für alle Fächer der Q11, in denen ich kein Abitur mache. So behalte ich alles im Überblick und verliere hoffentlich nichts relevantes.

IMG_1485IMG_1481IMG_1484

Mein "Back-to-school"-Outfit
Bequem, schlicht und ohne viel Schnick-Schnack - so sollten meine Outfits für Schultage sein. Ich bin jemand, der zu viele Accessoires teilweise anstrengend findet und sich damit gerne ablenkt, also trage ich kaum welche in der Schulzeit. Aber Zopfgummis und Haarklammern muss ich immer dabei haben, weil ich im Unterricht "freie Sicht" brauche und da ist es mir relativ egal, wie messy die Frisur aussieht. Und natürlich eine Tasche, wo alles reinpasst und fertig ist mein Schuloutfit.

catsIMG_1398
Shirt, Hose Pimkie | Top New Yorker | Schuhe Deichmann | Tasche C&A

Das war also mein Post für die Blogparade "Back to School" und schaut mal bei Lynn vorbei, die bereits gestern dran war und ihre super Lerntipps gepostet hat. Morgen wird dann Jacqueline einen Eintrag veröffentlichen, also seid gespannt. Eine Übersichtsliste mit allen Teilnehmern könnt ihr übrigens hier sehen.
Ich wünsche euch allen eine stressfreie und gemütliche Woche :)

You Might Also Like

24 moments

  1. Du kommst aus Bamberg *-* ich lieeeebe diese Stadt :) ich beneide dich echt, dass du dort wohnst ;)

    AntwortenLöschen
  2. Der Post gefällt mir echt gut! :)
    Ich wünsche dir viel Erfolg in der Schule und dass es ja nicht zu stressig wird :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank ihr Lieben :*
      Ja, ich komme aus Bamberg - aber wenn man hier lebt, dann ist es nichts mehr besonderes ;)

      Löschen
  3. Viel Erfolg dieses Schuljahr und genieße deine Oberstufenzeit, auch wenn die Zeit kommen wird, wo du mir das nicht glaubst :D

    Habt ihr etwa nur Doppelstunden??? Ich hab zwar seit der Oberstufe auch einige, aber nicht nur.
    Wegen der Stunden: die werden in der 12. deutlich weniger und die Freistunden mitten am Tag umso mehr, du darfst dich also auf nächstes Jahr freuen :P

    Und vllt ist es auch gut, dass du in so vielen Fächern ohne deine Freundinnen bist. Ich habe gerade in den Fächern, in denen ich "alleine" bin, viele neue Bekanntschaften gemacht. Das ist nämlich der große Vorteil am Kurssystem: Du lernst jedes Gesicht im ganzen Jahrgang irgendwann kennen. :)

    Überlege dir das gut, ob du die Kurse wechseln willst, denn so mancher doofe Lehrer kann sich als super erweisen und deine Freundinnen siehst du ja wahrscheinlich jede Pause im Q11-Zimmer, oder? :)

    Aber du machst das schon richtig.
    Ich wünsche dir eine ganz tolle, unvergessliche Zeit. Das Jahr wird wie im Flug vergehen und bald bist du in der kurzen 12. Klasse und weißt gar nicht, wie du da hin gekommen bist :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, dankeschön für diesen langen Kommentar! ♥
      Ein paar Ausnahmen wie die 3 Wochenstunden-Fächer wie Chemie und Bio, aber ansonsten haben wir nur Doppelstunden :D Das wird mit der Zeit aber so langweilig!

      Oh ja, das sehe ich bei meiner Schwester, aber ein Glück, dass ich in der Stadt wohne. Wenn ich mal 3 Freistunden habe, dann geh ich einfach nach Hause. Hoffe du hast auch eine Möglichkeit nach Hause zu gehen uns zu Essen, dass du nicht so lange in der Schule hocken musst :D

      Also eine Freundin ist bei mir zum Glück mit im Kurs, aber ich wechsel ja wegen den Lehrern. Das stimmt, aber ob das ein Vorteil ist werde ich im Laufe des Jahres noch herausfinden.

      Wir haben leider kein Q11-Zimmer, weil bei uns die Schule renoviert wird... :(
      Voll blöd, wir haben nämlich nichts davon außer Baulärm!

      Und nochmals vielen lieben Dank ♥ Und falls du noch Schule hast: Ich wünsch dir ebenfalls viel Glück und Erfolg für die restliche Zeit :)

      Löschen
  4. Ich habe auch einen Moleskine-Kalender. Schon seit Jahren schwöre ich auf die Marke und bin bisher immer zufrieden gewesen. Besonders die süßen Sticker sind toll :D
    Ich bin momentan noch sehr motiviert was die Schule angeht und hatte Stundenplanmäßig eigentlich Glück (du beklagst dich über 15:25Uhr Schluss? Ich hab drei mal die Woche bis 16:40Uhr ;D ). Keine großartig unnötigen Freistunden mitten am Tag, die Lehrer sind auch (fast) alle ok & meine Kursgefährten sind bunt gemischt und genau darum so klasse :)
    Ganz liebe Grüße und einen tollen Start in die Woche,
    Farina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich benutze es erst seit dem Jahr und bin jetzt schon hin und weg :) Was, welche Sticker? Hab ich was verpasst? :D
      Ja, ich habe auch einmal bis 17 Uhr wegen Sport, aber das wird sich hoffentlich bald ändern ;)
      Hört sich bei dir doch soweit gut an :)
      Vielen Dank, dir auch! ♥

      Löschen
  5. Viel Erfolg für die Oberstufe - genieße die Schulzeit !
    Das Abitur kommt schneller als man denkt, und das Studium auch :D
    Alles Liebe,
    Neele von http://royalcoeur.blogspot.de/ ♥

    Gern würde ich dich auch auf meinen Blog einladen, schau rein ! c:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :*
      Ja, das werde ich noch schnell genug am eigenen Leib erfahren ;) ♥

      Löschen
  6. Toller Post, gefällt mir gut! Haha, Bamberg ist gar nicht mal so weit von mir weg, ist wirklich schön dort! Ich finde dein Federmäppchen super schön, woher hast du das denn? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :* Das habe ich aus Vietnam vor 2 Jahren gekauft.

      Löschen
  7. Genaaau das gleiche Problem hatte ich auch mit meinem Stundenplan :D Da ich so kack Lehrer abbekommen habe, hab ich mich in einigen Fächern wirklich verschlechtert, da sie eine andere Weise hatten wie man den Unterricht führt.. und da in der Oberstufe jede Zensur zählt macht es das noch schwieriger. Wechseln würd ich auch zu gerne :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, aber vielleicht bringt uns das mehr im Abitur? :D Dass wir zwar schlechtere Noten haben, aber schwerere Sachen machen mussten und somit besser für's Abi vorbereitet werden... Immer positiv denken! :) Ich konnte zwar nicht zu meinen Lieblingslehrern wechseln, aber immerhin 2 Kurse :D

      Löschen
  8. ich bin froh das ich nicht mehr zur schule muss :D aber arbeiten jeden tag ist auch nicht viel besser =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, ich bin froh noch zur Schule gehen zu müssen, da ich noch keine Ahnung habe, was danach kommen soll bzw. wird, haha :D

      Löschen
  9. Das mit dem Stundenplan und deinen Freundinnen ist natürlich ein wenig schade, aber auch kein Weltuntergang:). ich bin sicher du schaffst das alles super.
    Ich habe seit der oberstufe auch nur noch Ordner gehabt. Je für mein Leistungsfach einen kleineren und einen großen für alle "Nebenfächer". Hat auch immer ganz gut funktioniert denke ich:).
    Aber der 12 Klasse (glaub ich?) hatte ich auch nur noch Doppelstunden und jetzt in der Berufsschule ist es nicht anders. Finde ich aber nicht so schlimm.
    Nochmal viel Erfolg:).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich weiß - aber ich dramatisiere gerne alles ;D Dankeschön, das wird schon irgendwie!
      Das mit den Doppelstunden, daran muss man sich noch gewöhnen... Es ist komisch so viel Stoff durchzunehmen und keine Ahnung, ich finde das immer total anstrengend ;D
      Und dankeschön, dir aber auch ♥

      Löschen
  10. Das schaffst du alles schon! Ich drück die Daumen! :)

    AntwortenLöschen
  11. mega schöner blog und wunderschöne bilder :) du hast eine leserin mehr ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke euch ♥ Und vielen Dank dir für's Folgen, hoffe der Blog gefällt dir weiterhin auch noch ;)

      Löschen
  12. Ich liebe deine Schuhe vom Outfit und deinen Timer! <3

    BLOG // BLOGLOVIN

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben! Ich würde mich riesig über Kommentare freuen :) Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag wünsche ich euch! Vergesst niemals zu Lächeln ♥