Yummy: Ombre Cake with Roses

Hey ihr Lieben und Backbegeisterte!
Momentan bin ich dabei meine vollgepackte To-Do-List abzuarbeiten, denn die Ferien (eine Woche, yuhu!) müssen komplett ausgenutzt werden! Zwar muss ich auch viel Schulzeugs erledigen, aber freie Zeit bleibt trotzdem übrig für die Abikleid-Suche (dazu wird später auch ein Inspiration-Post kommen), Freunde oder andere lustige Sachen, wie backen! 
Auf meiner Wishlist steht seit einigen Monaten das Wilton-Set drauf, nachdem ich den Post von SHE LIKES gesehen habe. Auch die Lebensmittelpasten von Wilton habe ich seit fast zwei Jahren im Visier, als ich mal zum Geburtstag meines Bruders einen Regenbogenkuchen gebacken habe - dazu aber kräftigere Lebensmittelfarbe gebraucht hätte...

Diese Wünsche hat mir nun der Onlineshop meincupcake erfüllt, denn er hat mir netterweise diese Produkte zur Verfügung gestellt! Nochmals vielen Dank, dass ich diese testen durfte :) Klickt euch ruhig mal in diesem süßen Shop durch, er ist nicht nur ein Paradies für alle Hobby-Bäcker, sondern auch so allein ein Augenschmaus! Die Produkte werden sehr schnell verschickt, sodass der Backspaß gleich anfangen kann :) Also ich bin begeistert!

IMG_6087IMG_6089-horz

Aber mal ganz von vorne: Nachdem ich die Produkte erhielt, stieg die Vorfreude auf die erstmalige Benutzung der Artikel. Auch wenn beim "Easy Layer"-Set einige Rezepte vorgelegt waren, entschied ich mich für ein anderes (siehe unten), mit dem ich schon sehr gute Erfahrungen gemacht hatte. Es ging super einfach, denn nachdem der Teig angerührt war, musste man diesen nur in die fünf Schalen geben und gleichzeitig backen, also kein mühsames Warten und keine Stromverschwendung! Auch das Stürzen der Kuchenteile war total easy, denn die Schalen haben eine besondere Beschichtung, sodass ich sie mit einem Silikon-Spatel anheben und leicht lösen konnte. 
Die rosa Lebensmittelpaste habe ich für meinen Ombre Cake verwendet und es ist wirklich ein krasser Unterschied zu Lebensmittelfarbe in Pulver- oder Flüssigform! Denn mit nur einer kleinen Menge kann man den Teig wirklich intensiv färben, also ist die Paste sehr ergiebig und die Farben leuchten total! Die Rosenform habe ich schließlich mit einer Sterntülle gespritzt und fertig ist der Kuchen, welcher wirklich für Staunen sorgen wird!

Rezept18

Rezept von herznah und chefkoch


IMG_6095IMG_6092IMG_6097

Teig
1. Mehl und Backpulver in Schüssel sieben und Salz hinzufügen
2. Butter mit Zucker seperat schlagen und später Vanilleextrakt dazu geben
3. Nach und nach Eiweiße in die Buttermischung unterrühren
4. Milch und Mehlmischung abwechselnd dazu geben
5. Teig in 5 Schüsseln in beliebiger Farbe jeweils von hell bis dunkel in Abstufungen färben und in Backformen geben
6. Ofen auf 160°C ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe!)

Frosting
1. Butter schlagen, später Puderzucker dazugeben und weiter schlagen
2. Schlagsahne nach und nach unterrühren, bis eine homogene Masse entsteht
3. Lebensmittelfarbe hinzufügen und ggf. einen kleinen Teil (ca. 1/6) mit Marmelade verfeinern
4. Von dunkel (unten) bis hell (oben) stapeln und dünn die (Marmeladen)-Buttercreme jeweils zwischen Schichten verteilen
5. Mit Buttercreme kompletten Kuchen dünn einmanteln
6. Mit Sterntülle von innen nach außen Rosen spritzen

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!

You Might Also Like

25 moments

  1. boaaah wie krass o: du bist sau talentiert! der kuchen sieht mega schön aus, viel zu schön zum essen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :) Naja, talentiert würde ich nicht sagen, ist reine Übungssache ;)

      Löschen
  2. omg das sieht richtig lecker aus :)

    AntwortenLöschen
  3. Der Kuchen sieht wunderschön aus! Ich liebe Rosen, könnte das aber niemals so gut hinkriegen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Quatsch! Da braucht man wirklich nur eine Sterntülle und die spritzt von innen nach außen, statt von außen nach innen, wie bei Cupcakes. Such das mal bei Youtube, da wird es dir super einfach erklärt :)

      Löschen
  4. wow, die sieht ja super lecker aus! :)
    Habe heute auch ein Rezept gepostet <3

    AntwortenLöschen
  5. Wow der Kuchen bzw. die Torte ist dir echt super gelungen!!! Es ist so schön, dass es zu Schade zum Essen ist :D

    Ganz liebe Grüße
    www.linlovesbeauty.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke euch Lieben ♥
      Haha, ach Quatsch, der verführt einen doch regelrecht zum Essen :D

      Löschen
  6. Das sieht wirklich wunderschön aus. So stelle ich mir eine herrlich gedeckte Frühlingstafelrunde vor. : ) Leider habe ich keinen Backofen mehr in meiner neuen Wohnung (kein Platz). Das macht mich noch wahnsinnig. ;D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Oh nein, das würde ich ja nie überleben :( Aber es gibt doch so Mini-Backöfen, die sehr platzsparend sind?

      Löschen
  7. Oh mein Gott, das ist ja der Wahnsinn! Der sieht ja wirklich zu schön aus, um ihm zu essen! Andererseits sieht er aber auch total lecker aus! Oh nein, ich kann mich nicht entscheiden! *0*
    Das hast du wirklich toll hinbekommen! <3

    Liebste Grüße,
    Tanachi

    AntwortenLöschen
  8. Ich bin ja auch eine Küchenfee, aber mir liegt mehr das Kochen, denn das Backen. So eine schöne Traumtorte würde mir nie gelingen... dabei mag ich Torten so gerne.... *heul* neidvolle Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie ich dich beneide, ich würde liebend gerne gut kochen können! :D Und das braucht man häufiger als zu backen :D
      Doch natürlich, es ist wirklich nicht schwer und alles nur Übungssache :)

      Löschen
  9. Wow der Kuchen sieht richtig lecker aus! Hast du echt gut hinbekommen :) Vor allem nach dem Rezept scheint das gar nicht so schwer zu sein :D

    Liebe Grüße, Chi Chi
    www.saranghaeyeu.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  10. Danke schön, liebe Hang! -^^-

    Die Torte sieht ja riiiichtig gut aus, wie aus dem Bilderbuch!!!
    Die Internetseite hab ich mir gleich mal gespeichert! :)

    AntwortenLöschen
  11. Wow, wow, wow!!! Der Kuchen sieht unglaublich toll aus!!!!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  12. Cooler Post. Sieht super lecker und süß aus!

    Habe einen "Zeitfürmich-Post" hochgeladen. Schaut mal rein http://glesis-multi-world.blogspot.de/

    LG

    AntwortenLöschen
  13. Was ein wahnsinns Kuchen! Wunderhübsch sieht der aus. Aber ich glaube meiner würde nicht so hübsch werden:D.

    AntwortenLöschen
  14. ich könnte das niemals machen xD es sieht aber einfach so wunderschön aus, ich könnte die Torte gar nicht essen :D Sieht sehr nach Wedding-Torte aus *.*
    du hast einen wunderschönen Blog <3
    Schau mal vorbei, wenn du Lust hast, ich würde mich freuen :)
    http://coldinvitation.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  15. Das seiht ja himmlisch aus, ich wünsche mir soetwas eines Tages auch zu können.

    Ich wünsche Dir eine wunderbare Woche
    Liebste Grüße Selina<3
    http://kusselina.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  16. Hey, ein echt schöner Blog :) Ich wusste nicht das es sowas gibt :o ich hab eiskalt 6 mal die gleiche Kuchenform in ofen geschoben. Was ne Arbeit, die umsonst war :oo

    ich habe einen Blog, schau mal rein :*
    Liebste Grüße J.
    www.missrosepale.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  17. Ich komm aus dem Staunen einfach nicht mehr raus! Wow, wie genial sieht dieser Kuchen bitte aus - vor allem dsa Frosting! So ein unglaubliches Talent hätte ich mal gerne!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke euch allen, ihr seid so toll ♥

      Löschen

Hallo ihr Lieben! Ich würde mich riesig über Kommentare freuen :) Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag wünsche ich euch! Vergesst niemals zu Lächeln ♥