Samstag, 20. August 2016

Beauty: Shape Artist by MALU WILZ Beauté

4 moments Leave a comment
Nicht nur Kim Kardashian, eine der Vorreiterinnen von Contouring, kennt heutzutage die Vorteile von einem konturierten Gesicht und dem gezielten Setzen von Highlights, um seine Gesichtsform gekonnt in den Vordergrund zu stellen. Vor zwei Jahren stieß ich durch YouTube-Videos auf die Technik des Konturierens und nach anfänglicher Skepsis baute ich diese in meine tägliche Schminkroutine ein. Was mir besonders auffällt, ist, dass meiner runden Gesichtsform mehr Definition verleiht wird und ich dann nicht mehr wie ein Pfannkuchen aussehe - ich wirke erwachsender, frischer und harmonischer. Ja ich weiß, Make-Up kann vieles bewirken und das Selbstvertrauen enorm stärken, doch man sollte niemals vergessen, dass man auch ungeschminkt schön ist :) Aber ich liebe es einfach mit Beauty-Produkten rumzuexperimentieren und obwohl ich auch oft einfach ungeschminkt aus dem Haus gehe, ist es etwas anderes, wenn man sich extra die Zeit genommen hat für's Schminken und sich mit seinem Äußeren mehr auseinandersetzt. Für alle, die noch nicht viel mit den Begriffen Contouring, Strobing und Camouflage anfangen können oder ihr Schmink-Repertoire erweitern wollen, sind in diesem Beitrag genau richtig :) Außerdem stelle ich euch einige Produkte vor und benutze sie auch für den Look!


Kanntet ihr die Techniken schon und verwendet sie selbst im Alltag? Was ist euer Tipp, um früh morgens wieder frisch auszusehen?

IMG_3528_2

Mittwoch, 17. August 2016

Hair Story: Cut & Color

14 moments Leave a comment
Wie in diesem und dem vorletzten Post angekündigt, zeige ich euch meine neue Haarfarbe und den kürzeren Schnitt. Bereits seit einigen Jahren spielte ich mit dem Gedanken einer krassen Veränderung, habe mich bisher aber nur an die Spitzen getraut. Doch nach einem Gespräch mit einer Freundin, die meinte, dass die eigenen Haare eigentlich das beste Experiment seien, welche immer wieder nach wachsen, fasste ich endlich den Entschluss mir diese färben zu lassen. Nach drei Jahren bin ich mal wieder zum Friseur gegangen (ich schneide mir meine Spitzen selbst), obwohl ich bisher immer vermieden habe mir ein Termin geben zu lassen, da ich fast jedes Mal unzufrieden war. Wie meine Erfahrungen dieses Mal waren und wie viel es gekostet hat schwarzes Haar mit nur einer Sitzung heller zu färben, erzähle ich euch alles in diesem Post :)

Samstag, 13. August 2016

Travel: My Road Trip Essentials

2 moments Leave a comment
Alle Klausuren sind nun geschrieben und endlich fangen meine Semesterferien offiziell an! Es wurde bereits auf die freie Zeit angestoßen, doch natürlich wird heute nochmal ausgiebig gefeiert :) Doch was ich jetzt in den zwei Monaten machen werde? Erstmal geht es für mich in den Urlaub und danach mache ich ein Praktikum in meiner Heimat - näheres gibt es aber erst im Herbst! Aber zurück zum Thema Urlaub: Zum ersten Mal fahre ich mal länger mit dem Auto weg und die Reise wird sehr spontan. Bisher plante ich immer ein wenig für den Urlaub und war entweder mit dem Flugzeug, Bus oder der Bahn unterwegs. Dieses Mal wird es mit meinem Freund eine Art "Road Trip", worauf ich mich sehr freue - auch wenn ich zugeben muss, dass ich noch etwas skeptisch bin, da kaum eine Unterkunft gebucht wurde und nur einige Städte (wie Wien oder Budapest) feststehen. Aber ich lasse mich mal darauf ein und teile mit euch meine Must-Haves, die ich dafür unbedingt mit einpacken werde!


Samstag, 6. August 2016

Beauty: My Nail Care Routine

5 moments Leave a comment
Seit mehreren Jahren führen wir eine Hass-Liebe, denn es gibt Momente, wo ich mir denke "Man seht ihr toll aus". Aber dann komplett nackt ist der Anblick wieder ein ganz anderer und ich würde mir am liebsten meine Augen abdecken vor Ekel. Ja, ich spreche hier von meinen Nägeln, mit denen ich seit längerer Zeit wieder auf Kriegsfuß bin. Denn sie fingen an brüchig und weich zu werden, seitdem ich mit dem regelmäßigen Nägel lackieren angefangen habe. Und es ist wirklich nicht schön, wenn bei dem kleinsten Druck bereits Teile vom Nagel absplittern und natürlich kann es auch sehr schmerzhaft werden. Um dieser Tortour vorzubeugen, habe ich meine Nägel weiterhin lackiert, dass sie stabiler werden - doch beim Ablackieren schädigt der Nagellackentferner wieder dem Nagel - ein richtiger Teufelskreis. Nach unendlich vielen Nervenzusammenbrüchen habe ich langsam aber die für mich perfekte Routine gefunden, wo ich nicht auf das geliebte Lackieren verzichten muss und man nur geduldig sein muss, um seine Nägel wieder gesund nachwachsen zu lassen! Und ich übertreibe wirklich nicht (so oberflächlich es auch klingen mag), aber wenn man nicht mal sein Bett machen kann, ohne dass die Nageloberfläche angegriffen wird, dann zerrt es schon an den Nerven. Deshalb zeige ich allen Leidensgenossen da draußen, was mir geholfen hat und ich wünsche mir, dass es euch ebenfalls weiter bringt :)


Sonntag, 31. Juli 2016

Outfit: White Skort x Grey Lace-Up

10 moments Leave a comment
Kleine Brüste und Ausschnitt gehen nicht zusammen? Wer sagt das? Und ob das geht - und zwar mit einer Portion Selbstbewusstsein und Ausstrahlung und dann ist die Brustgröße nicht mehr relevant. Meiner Meinung nach sehen die Schauspielerin Keira Knightley oder die Bloggerin Mel, die beide zu ihrem Körperbau stehen, einfach immer klasse aus - auch in Oberteilen ohne BH! Ich sag' nur #freethenippels :D Und sie tragen das, auf was sie Lust haben - selbstbewusst und mit Stolz. Dies inspirierte mich total, denn auch ich habe eine kleine Oberweite und  war immer skeptisch, ob mir ein Top mit tiefem Ausschnitt überhaupt stehen würde. Nach der Zeit lernte ich endlich, dass ich mich nicht so beschränken darf und einfach das anziehen sollte, was ich gerade mag! Denn wenn man sich darin wohlfühlt, dann strahlt man es auch aus - die Tatsache, ob man dann eine kleine oder große Oberweite hat, ist nur noch Nebensache ;) Außerdem hat es viele Vorteile, wenn man kleine Brüste hat: Zum Beispiel kriegt man nie Rückenschmerzen davon oder man hat mehr Freiraum bei der Entscheidung: "Heute mal ohne BH?". Ich spreche aus Erfahrung ;) Wie ist eure Meinung dazu? Und zu welchem Team gehört ihr?

Zu diesem Thema habe ich das passende Outfit - ein Lace-Up Oberteil mit gewagtem Ausschnitt! Wie ihr wisst, liebe ich diesen Schnür-Trend total und ein langärmliges Shirt in diesem Stil ist noch nicht in meiner Sammlung enthalten, weshalb ich bei diesem sofort zuschlagen musste. Ich habe es für nur 8€ auf Kleiderkreisel ergattert - wie eigentlich fast das komplette Outfit :D Da ich deshalb nicht weiß, woher die Teile sind, habe ich euch ähnliche darunter verlinkt! Wie gefällt euch dieser Look? Übrigens könnt ihr mich auf KK, aber auch auf Kleiderkorb, unter @hang-tmlss finden und meine Klamotten shoppen!


Top, Skort Kleiderkreisel | Heels JustFab | Tasche Primark

Mittwoch, 27. Juli 2016

Yummy: Vanille-Buttercreme & How to: Rosen-Frosting

8 moments Leave a comment
Ein Traum von Kuchen habe ich mir an meinem Geburtstag selbst erfüllt - denn ich wollte eine kitschige und pastellige Torte, die nicht ganz so stopft (wie die typische Buttercreme) und dazu noch lecker schmeckt! Denn normale Cupcakes wären ja viel zu langweilig für eine Party, so erinnerte ich mich an diesen Kuchen zurück, der zwar wunderschön aussah, mir persönlich leider doch zu Buttercreme-lastig war. Doch ich setzte mir an den Kopf wieder so eine Rosentorte zu backen, diesmal jedoch in der Farbe mint und leckerer! Ich machte mich auf die Suche nach Rezepten für leichteren Buttercremes (die nicht so einen großen Butteranteil enthalten) und stieß schließlich auf eines, welches zum größten Teil aus Pudding besteht. Ich war anfangs etwas skeptisch, da die Konsistenz von dieser Speise doch für ein Frosting zu unstabil ist, doch ich wurde eines Besseren gelehrt und in Kombination mit dem Kuchen war es einfach ein Genuss! In diesem Post zeige ich euch, wie ihr eine perfekte Torte kreieren könnt und das Dekorieren von ganz alleine klappt!

Rezept von Fräulein Klein

Sonntag, 24. Juli 2016

#BLOST 22/07/16 - Dresden

2 moments Leave a comment
Nachdem mein letzter Post eher nachdenklich und von einer unschönen Seite des Lebens handelte, zeige ich euch in dem heutigen Beitrag einen Tag aus meinem Leben von der tollen Seite! Denn wie ihr bereits von meinen Snaps oder auf Instagram (@hang_tmlss) erahnen konntet, war ich auf dem #BLOST Bloggertreff in Dresden! Obwohl ich schon auf drei von solchen Treffen war (z.B. 2014) und jedes Mal alles ziemlich locker und spontan zuging, war ich diesmal sehr aufgeregt vor dem Bloggertreff, aber trotzdem voller Vorfreude :) #BLOST wurde von Melli und Matthias organisiert, um Blogger, Instagramer und Snapchatter aus dem Osten zusammenzubringen. Vielen Dank nochmals an alle Beteiligten für diesen tollen Tag, wir sehen uns bestimmt bald wieder und wenn ihr Lust habt, könnt ihr gerne noch bei Matthias vorbei schauen, denn er hat einen noch ausführlicheren Post geschrieben ;)


IMG_3108

Mittwoch, 20. Juli 2016

Personal: Nein heißt Nein! - Jeder kann ein Opfer werden, auch ich.

12 moments Leave a comment
Fast jede siebte Frau ist in Deutschland von sexueller Gewalt oder Nötigung betroffen, doch nur 5% von den Fällen werden angezeigt (Quelle: TERRE DES FEMMES). Eine ernüchternde Zahl, denn sie ist ziemlich gering, viel zu gering! Doch warum ist das so?
Schließlich ist es nicht die Schuld der/des Betroffenen, nein! Denn auch wenn man nicht direkt mit Worten sagt, dass man "es" nicht will, heißt es nicht automatisch "Ja". Man hat weder demjenigen die Erlaubnis erteilt, noch hat man darum gebeten. Doch man steht unter Schock, kann sich nicht bewegen - aber es darf einfach nicht sein, dass die Täter dies als Möglichkeit oder gar Aufforderung sehen mit ihrer sexueller Belästigung weiterzumachen.

Nun soll es eine Gesetzesreform zu diesem Thema geben (Quelle: Süddeutsche), das nun differenzierter ist und tatsächlich gegen jegliche Sexualtäter vorgeht. "Ein schärferes Strafrecht soll besser vor Übergriffen schützen.", sagt Constanze von Bullion, die Autorin des Artikels, doch inwiefern wird dies in der Realität umgesetzt? Wie sicher sind wir Frauen noch vor sexueller Belästigung, was sind unsere Rechte? Bedeutet Nein gleich Nein, muss eine Frau überhaupt verbal aktiv werden oder reicht auch eine ausdrückliche abweisende Körpersprache?


Nein heißt Nein, egal ob in Worten oder mit Gesten ausgedrückt.

Donnerstag, 14. Juli 2016

Hello Summer Giveaway with caseapp

9 moments Leave a comment
Traumvolle Strände, klares Meerwasser, prallende Sonne - wer träumt jetzt schon nicht von Urlaub? Vor allem heute und in den letzten Tagen, als das Wetter sehr verrückt spielte und mal Sonnenschein mal Platzregen uns überraschte. Doch nicht nur von der Sonne ist weit und breit nichts zu sehen, sondern auch von freier Zeit fehlt bei mir jede Spur. Denn die Prüfungszeit hat angefangen und ich werde ab nächster Woche vor der Herausforderung stehen sämtliche Unterlagen binnen kürzester Zeit in mich reinzuschlucken und es bestmöglichst wiedergeben. Ja, Studentenleben halt. Während des Semesters chillen und am Ende Panik schieben :D Aus diesem Grund würde ich mich weniger auf dem Blog melden und ich hoffe ihr versteht es - doch um euch eine kleine Freude zu bereiten, hätte ich noch ein kleines Gewinnspiel für euch! Wie versprochen haben jetzt alle von euch wieder die Chance etwas zu gewinnen :)


Freitag, 8. Juli 2016

June Favorites {Beauty & Lifestyle}

6 moments Leave a comment
Der Monat Juni ist für mich einer der liebsten Zeiten, denn es ist nicht nur mein Geburtstagsmonat, sondern der Sommer fängt dann offiziell an: Das Wetter spielt meistens mit, man verbringt die immer heller werdenden Tage draußen und die Prüfungsphase scheint weit weg zu sein. Doch obwohl ich nicht so der Sommer-Typ bin und eher die anderen Jahreszeiten bevorzuge, muss ich leider zugeben, dass es dieses Jahr schon sehr kühl für den Juni war, oder was meint ihr? Nichtsdestotrotz habe ich die meiste Zeit produktiv verbracht und auch bei schönem Wetter viel draußen unternommen. Was mich dabei am häufigsten begleitete und was ich diesmal für besonders unersetzlich empfand, will ich euch gerne zeigen :) Was waren denn eure Favoriten im Juni?