Yummy: Red Velvet Cake/Cupcakes

Salut ♥
Für den Geburtstag einer Freundin habe ich nach langer Zeit wieder etwas gebacken und es ist mir mehr oder weniger missglückt, haha :D Ich hatte einfach viel zu viel Teig für 12 Muffins und zu wenig für einen großen Kuchen (ich habe mit den Muffins angefangen), weshalb ich noch einen Minikuchen aus dem restlichen Teig gemacht habe. Ansonsten reicht das Rezept für min. 20 Muffins oder eben einen normalen Kuchen. 
Aber für einen Red Velvet Cake müsst ihr unbedingt genug rote Lebensmittelfarbe haben, weil bei mir ist es eher eine kackbraune undefinierbare Masse raus gekommen, aber geschmeckt hat es trotzdem! Verziert habe ich das ganze mit meinem immer-gelingenden Frosting (hier das Rezept) und Marzipan-Schmetterlinge - passend zu den heutigen Temperaturen, denn frühlingshafter geht's doch gar nicht mehr ;) Um das Rosenmuster zu spritzen, braucht man etwas Fingerspitzengefühl und vor allem eine große (Stern-)Tülle. Aber keine Sorge, Übung macht den Meister, mein Versuch sieht zwar auch nicht so bombe aus, aber ich versuche es weiter! Also dann, bis bald und genießt noch die sonnigen Tage :)


Rezept von Ina
catsIMG_8530IMG_8519

1. Backofen auf 170°C vorheizen
2. Alle Zutaten vermischen und in die Form geben
3. Muffins: Teig ca. 12-15 Minuten backen und unbedingt Stäbchenprobe durchführen
Kuchen: Teig ca. 30-40 Minuten backen und auch hier die Stäbchenprobe durchführen
4. Nach dem Abkühlen mit Frosting, Streusel, Extras,... verzieren
(Tipp: Beim Rosenmuster von innen nach außen spritzen!)

Viel Glück und guten Appetit euch allen ♥

You Might Also Like

15 moments

  1. oh wow, wie toll die aussehen! :)
    die wären mir ja echt fast zu schade zum essen :P
    <3

    AntwortenLöschen
  2. richtig süß sehen die aus:D. Ich bin ja eh ein totaler Cupcake-Fan<3

    AntwortenLöschen
  3. Guuut sieht das aus :)
    Ich liebe red Velvet, habe es aber auch noch nie selbst gemacht ^.^
    Liebe Grüße
    Mary :-* // April28.de

    AntwortenLöschen
  4. Wow, wie schön die aussehen. Und die Rosen sind dir richtig gut gelungen!! :)

    AntwortenLöschen
  5. Also ich finde, dass du das mit den Rosen ziemlich gut geschafft hast ♥

    Liebe Grüße
    http://littlefashionliars.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Wow . Dein Blog ist echt wunderschön, genauso wie deine Bilder. Allerliebste Grüße und ich würde mich natürlich auch über ein Feedback freuen. xxx Miri. http://sparkling-miriamjanke.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Sehen super lecker aus! Dein Blogdesign ist überigens auch echt klasse!

    LG
    Ela
    Schattenglanz

    AntwortenLöschen
  8. Meine werden auch immer braun >< Hab schon einmal richtig viel Farbe reingetan, in Pulver und flüssig form, aber es wird nie rot

    AntwortenLöschen
  9. Ein richtig tolles Rezept, muss ich bald ausprobieren.
    Danke dir!! :-)
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch richtig einfach zu machen, das mit der roten Lebensmittelfarbe ist zwar etwas schwieriger, aber ansonsten super leicht nachzubacken :) Ganz viel Spaß dir :) Und danke euch allen, ihr seid toll ♥

      Löschen
  10. Du hast einen sehr schönen Blog und wundervolle Bilder!
    Werde nun öfters vorbeischauen :)
    Kuss, Natalya <3 www.inlovebf.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben! Ich würde mich riesig über Kommentare freuen :) Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag wünsche ich euch! Vergesst niemals zu Lächeln ♥