Yummy: Matcha Wafels & Fitness Shake {Breakfast}

Gesund in den Sommer starten! Mit viel Sport, gesunder Ernährung und Detox - das sind unsere Vorsätze, die wir nicht immer gewissenhaft verfolgen. Hier ein Cheat Day, da ein Auge bei der Süßigkeit zu drücken. Doch wieso schränken wir uns oft ein, besonders bei der tollsten Nebensache der Welt: Essen? Es macht glücklich, sättigt und oft kann man auch andere glücklich machen, wenn man es teilt :) Deshalb zeige ich euch heute ein gesundes Frühstück, welches ihr in Nullkommanichts zubereitet habt und noch mit dem Trend-Food schlecht hin verfeinert wurde: Matcha!

Rezept von matcha108

In Rahmen der Blog Parade #SummerOfMatcha sollte ich mit diesem Produkt* verschiedene Rezepte erstellen. Bisher habe ich Matcha noch nie probiert und wollte deshalb eine Nummer sicher gehen und ein einfaches, gesundes Frühstück damit erstellen. Doch man könnte das grüne Pulver auch nur mit Wasser trinken, dafür benötigt man jedoch ein "Milchaufschäumer", also einen Frother. Den besitze ich leider nicht, also musste etwas her, was leicht mit Utensilien, die ich bereits in meinem Haushalt habe, zu machen ist. Okay, Pfannkuchen waren mir dann doch zu simpel und außerdem gibt es hier bereits ein "Healthy Pancakes"-Rezept. Deswegen habe ich auf die wunderschönen Herz-Waffeln zurück gegriffen (hier die normale Variante)! Und dazu ein Getränk: Ein Shake am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen :)

IMG_2354

Ich fand zwei simple Rezepte, die man nur mit wenigen Zutaten (die man alle meistens schon im Haus hat) zubereitet und eine ausgewogene Mahlzeit entsteht! Das Beste daran: Du kannst so viel davon naschen und musst kein schlechtes Gewissen haben ;) Seid ihr neugierig geworden? Dann ran an den Waffeleisen und her mit dem Mixer! Ich persönlich fand die Waffeln einfach der Hammer (sie sind aber etwas "latschiger" als die normalen mit Mehl, also nicht wundern), jedoch ist Buttermilch leider nicht so mein Fall und dementsprechend hat mir der Fitness-Shake nicht so geschmeckt... Meinem Freund lustigerweiser aber schon :D Wahlweise könnte man es stattdessen auch mit Soya-Milch probieren! :)

IMG_2433IMG_2443IMG_2434IMG_2439IMG_2435IMG_2441IMG_2438

1. Haferflocken im Mixer fein mahlen
2. Bananen in Schüssel mit einer Gabel zerdrücken
3. Eier, gemahlene Haferflocken, Zimt und Matcha Pulver in die Schüssel geben und mit Handrührgerät verrühren
4. Waffeleisen einfetten und den Teig backen, bis sie goldbraun werden
5. Waffeln mit Früchten, Sahne, Kokosflocken, Honig,... verzieren


1. Himbeeren ggf. mit Agavendicksaft (alternativ: Läuterzucker) und etwas Wasser pürieren, bis dickflüssige Masse entsteht
2. Himbeerpürree in Glas füllen
3. Buttermilch mit Matcha Pulver mischen und auch ins Glas füllen

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

You Might Also Like

8 moments

  1. Mhhh das sieht wirklich sehr sehr lecker aus! Schau doch auch mal bei mir vorbei :) MEIN BLOG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :) Und schönen Blog hast du! ♥

      Löschen
  2. Holy shit sehen die gut aus!
    Jetzt hab ich Bock auf Waffeln... :(
    xx

    https://summerlights-skye.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  3. Die Waffeln sehen total lecker aus :-) Die Bilder sehen echt schön aus :-)

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Hallo ihr Lieben! Ich würde mich riesig über Kommentare freuen :) Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag wünsche ich euch! Vergesst niemals zu Lächeln ♥