Random Autumn '17

Hallo meine Lieben ♡
Ich habe endlich wieder die Zeit gefunden, um einen Post zu verfassen. Denn es ist wieder soweit: Der Quartal-Rückblick, der mir immer sehr am Herzen liegt, ist mal wieder fällig! Immerhin gehört dieser zu den persönlichsten Blogposts, die mir jedes Mal echt viel Spaß beim Erstellen machen und auch bei euch gut ankommen. Bei mir geht es derzeit drunter und drüber und deshalb ist es etwas stiller um mich auf dem Blog und auf Instagram (@hang_tmlss), jedoch gibt es einiges zu erzählen und festzuhalten. Schließlich bin ich im Moment trotz des Stresses unglaublich glücklich und zufrieden mit mir und meinem Leben. Was also in den letzten Monaten alles passiert ist, zeige ich euch in diesem Post!

Habt ihr den goldenen Herbst auch so genossen wie ich? Was war eure prägendste Erfahrung?

Mein Herbst in Bildern


Katja & Celine mit mir in Aktion - den Fotografie-Post dazu findet ihr hier :)
|| Die Dresdner Museumsnacht war super interessant, mein Favorit ist das Deutsche Hygiene Museum!
|| Endlich habe ich nach einer langen Sportpause wieder angefangen zum Sport zu gehen, doch noch immer muss ich mich wirklich sehr motivieren, um meinen Schweinehund zu besiegen... Habt ihr Tipps für mehr Motivation zum Sport?

0

Paris, Paris - je t'aime ♡ Eine unvergessliche Zeit mit meinen Mädels! Der passende Travel-Post sollte auch noch demnächst kommen (aber die 700+ Bilder bearbeiten sich leider nicht von selbst, haha :D)

2

Was bei mir so Uni-mäßig los war: Das Symposium #Digidem17 war eine interessante Erfahrung, da ich mir zwei Tage stundenlang wissenschaftliche Vorträge und Diskussionen anhörte. Teilweise anstrengend, aber dennoch unglaublich gut zur Weiterbildung!
|| Oops I did it again: Ersti-Woche! Diesmal jedoch meine letzte, die ich mit veranstalte, aber man sollte bekanntlich immer dann aufhören, wenn es am schönsten ist! Doch mit jedem Ende öffnen sich auch neue Möglichkeiten und genau die nutze ich momentan mit Sí KoWi ♡
|| Man lernt nie aus: Ein Vortrag von Thomas Schultz-Homberg - super spannend, was es für Zukunftsvisionen gibt und was bereits jetzt möglich ist!

3

PREX 1.0 - Endlich fand wieder ein Bloggerevent statt mit unglaublich gutem Input zu Medienrecht, Kooperationen und mobile Bildbearbeitung. Ein witziger Kontrast zu den wissenschaftlichen Vorträgen von der Digidem, welche ich am selben Tag zuvor hörte. Was natürlich nicht fehlen durfte: Gutes Essen, tolle Gesellschaft und Vernetzung! Fotos: Martin Stier

4

Städtetrip: Meißen - Eine schöne Kleinstadt, die mich irgendwie fasziniert hat. Eine Mischung aus meinem Geburtsort und meiner Heimat, aber insgesamt irgendwie verlassen. Definitiv einen Besuch wert, aber eher nur für einen Tag (da man zu Fuß eigentlich überall hinkommt).

8

Quality Time mit meinen Leuten: Halloween | Plätzchen backen | The Voice schauen

5

Dank Martin wurde ich zur Eröffnung des Concept Stores von La Boutique eingeladen, wo tatsächlich auch Alexa Chung dabei war, OMG! Ja, ich bin total ausgerastet vor Freude, als ich die Nachricht gelesen habe :D Ein lustiger Abend mit Hans im Glück Burger, guten Gesprächen und natürlich dem Fan-Girl-Moment, als ich Alexa Chung ansprach, um ein Foto mit ihr zu machen :D  Vielen Dank für den unglaublichen Abend ♡ Fotos: Martin Stier

6

Nach drei Monaten hat es mich wieder nach Bamberg verschlagen! Das hieß dann viel Quality Time mit der Familie und mit meinen Mädels nachholen - schließlich hatten wir uns unglaublich viel zu erzählen und es war so vertraut wie immer, trotz der langen Zeit, in der wir uns nicht gesehen hatten. Genau solche Freunde sind goldwert und nicht zu ersetzen - danke, dass ich euch habe ♡

9

Ich habe die letzten Sonnenstrahlen ausgiebig genutzt und war mit meiner Crew picknicken und so oft es ging an der Elbe! || Es gab an der Uni auch die Hochschulwahlen, wo ich wieder ausgeholfen habe. Aber was ich ziemlich lustig fand waren die kreativen Plakate, haha :D

7

Zeit mit Freunden ist unglaublich wertvoll, besonders wenn sich langsam die Wege trennen und jeder sein Praktikum verstreut in Deutschland macht oder im Ausland sein wird! Also wird die restliche gemeinsame Zeit in vollen Zügen ausgenutzt und jeder Moment zusammen genossen ♡

Mein Herbst in Worten

|Gesehen|

Ich war tatsächlich nicht einmal im Kino und habe keine Serien geschaut, könnt ihr das glauben? Aber hey, immerhin habe ich es endlich geschafft "Fluch der Karibik" zu schauen und war sehr überrascht, wie gut ich ihn am Ende fand - auch wenn er schon mehr als 10 Jahre alt ist!


|Gelesen|

Könnt ihr euch noch an meinen Motivations-Post erinnern, in dem ich euch einige Bücher vorgestellt habe? Seitdem bin ich immer noch dabei "Die Gesetze der Gewinner" von Bodo Schäfer zu lesen, da es wirklich sehr trocken durch die ganzen Lektionen und Praxistipps ist und ich nur beim Bahn- und Busfahren zum Lesen komme. Aber tatsächlich merke ich schon, dass ich an Aufgaben und Herausforderungen nun anders herangehe und generell an mir arbeite, um jeden Tag besser zu werden.

|Gehört|

Total im Kontrast zu meiner Sommer-Playlist heißt meine jetzige "Gute Laune Herbst"! Darin zu finden sind also nur Lieder, die mich glücklich machen und mir immer ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Zum einen wären das die Songs von Ariana Grande (Surprise - wer hätte das gedacht, nachdem ich sie jedes Mal als einer meiner Lieblingskünstler anpreise): Boyfriend Material, Die In Your Arms und Voodoo Love. Etwas anderes war mal "Say My Name" von ODESZA, was bei mir auf und ab lief und super gute Laune versprüht. Und ein weiterer Ohrwurm war "Escape My Mind" von Grace VanderWaal, die generell unglaublich talentiert ist mit ihren 13 Jahren und ich froh bin sie entdeckt zu haben! Apropos neue Entdeckung: Billie Eilish hat mich wieder eingenommen, nachdem ich schon von ihr "Ocean Eyes" im Frühling non-stop gehört hatte, kommen nun noch ihre Lieder "idontwannabeyouanymore", "watch" und "six feet under" dazu!

Mit dem kalten Wetter kamen dann etwas gechilltere Lieder in meine Playlist, wie "Wolves" von Selena Gomez, "Was bleibt" von Yvonne Catterfeld und "Only You" von Zara Larsson.

|Getan|

Ich habe mich endlich für ein Praktikum beworben und tatsächlich einen Platz bekommen! Nachdem ich schon Angst hatte, dass ich etwas spät mit der Suche dran bin, hat dann doch noch alles geklappt :) Dafür, dass es mein erstes Bewerbungsgespräch war, bin ich auch sehr zufrieden, wie ich mich geschlagen habe.

|Gegessen|

Diesmal habe ich tatsächlich mal mehr auf meine Ernährung geachtet und sogar mit dem Kalorien-Zählen angefangen, damit ich meinen Bedarf nicht überschreite. Und die ersten Wochen liefen wirklich super, nur merke ich, wie nachsichtiger ich mit der Zeit werde, haha :D Aber neben selbst gekochten Mahlzeiten war ich auch viel in der Mensa, da es für mich einfach gemeinsame Zeit mit meinen Freunden und Kommilitonen bedeutet. 

|Getrunken|

Herbst bedeutet für mich Tee-Zeit und natürlich habe ich wieder damit angefangen, haha :D Meine Lieblingssorten habe ich mal hier vorgestellt! Zudem waren Chai-Latte und Kaffee mein ständiger Begleiter.

|Gedacht|

"Und jetzt nach einem Jahr frage ich mich, ob es dir so geht wie mir? Also geht es dir gut? Wie gern ich dich das fragen würde... Und ob du auch manchmal an mich denkst, besonders wenn du an unsere Stellen vorbei schlenderst: wo wir stundenlang über Gott und die Welt redeten, wo ich dir mein Herz ausschüttelte und wo du mich direkt fragtest, was ich denn fühle. Über dich. 
Aber dann denke ich auch daran, dass ich mich damals gegen dich entschieden habe und dir niemals den Grund dafür erklärt habe. Ob dich das denn noch interessieren würde?"

"Ich fühle mich alleine. Fehl am Platz, als wäre ich im falschen Film oder in einem anderen Leben. Wo ist die Zeit geblieben, wo wir gemeinsam durch die Nacht tanzten und alle zusammen Zeit gefunden haben, um dann stundenlang durchzulachen?"

"Wenn ich dich ansehe, dann wünsche ich mir nichts sehnlicher als dass du mich endlich auch wahrnimmst. Wie ich wirklich bin und nicht nur wie ich mich gebe. Hallo, bitte. Aber du schaust weg - ist das denn Absicht? Ich weiß nicht, wo ich bei dir stehe oder was du von mir hältst. Ich weiß nur, dass du ein Lächeln auf die Lippen zauberst, egal was du sagst oder was du machst."

"Hier bin ich. Das ist alles, was ich geben kann. Doch ist das denn genug? Bin ich genug? Hallo Selbstzweifel, tschüss Selbstbewusstsein. - Ja, ich bin genug, sogar mehr als das, und ich muss niemanden etwas beweisen! Nur mir bin ich Rechenschaft schuldig und solange ich immer mein Bestes gebe, muss ich auch nichts bereuen."

|Gelacht|

Ich lache viel und gerne, das wissen glaube ich die meisten, die mich persönlich kennen. Denn ich erfreue mich an den schönen Kleinigkeiten im Leben, wie die Sonnenstrahlen am Morgen oder die Details im Alltag, die einem den Tag versüßen. Doch es gibt auch Momente, in denen mir nicht nach Lachen ist - wie bei jedem anderen auch! Aber einige haben mir in letzter Zeit "unterstellt", dass es diese Seite bei mir nicht gibt und das ist völliger Quatsch. Denn besonders unter einem Lächeln kann man seine schlechte Laune gut verstecken. Also tut mir den Gefallen und hinterfragt doch mal mehr als solche stupide Behauptungen zu äußern.

|Geärgert|

Manchmal frage ich mich, wann das Karma seine Lektionen erteilt? Wenn man unglaublich viel Energie in Menschen investiert und sie das als selbstverständlich hinnehmen und undankbar sind.

|Gekauft|

Tatsächlich nicht viel und wenn, dann nur Verbrauchsgegenstände, wie fancy Lebensmittel oder Pflegeprodukte. Was ich mir aber neulich gegönnt habe: Eine Mond-Lampe! I'm in love 

|Geklickt|

Durch die unzähligen Paper, Seiten und E-Books für das Forschungsprojekt. Ich stecke wirklich viel Mühe in dieses Seminar, da es mir auch echt Spaß macht (es geht um Blogs und Instagram) und bin gespannt, was dabei noch rauskommen wird (besonders die statistische Auswertung wird interessant).


Ich hoffe euch hat dieser etwas detaillierte und persönliche Post gefallen und ich wünsche euch noch einen tollen Wochenstart, fühlt euch gedrückt ♡

You Might Also Like

12 moments

  1. ich finde solche posts immer schön zu lesen! und hey, das hygiene museum in dresden haben wir mal mit unserer schule besucht und ich fands auch wunderbar :)

    liebste grüße, laura von
    http://dthreeasixyfives.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Liebes :) Ja, das Museum ist aber auch wirklich super!

      Löschen
  2. Ich finde es immer schön solche Rückblicke in Bildern zu sehen und die Texte dazu zu lesen. Es ist unfassbar wie schnell die Zeit vergeht und wie viel man trotzdem dabei erlebt. Es freut mich sehr, dass du einen Praktikumsplatz bekommen hast & ich bin schon gespannt wie es dir gefallen wird :) Tee ist bei mir auch ein absolutes Thema besonders im Winter wenn es kalt ist. Ich liebe Tee in allen Variationen :)

    Liebe Grüße
    Measlychocolate by Patty
    Measlychocolate now also on Facebook

    PS: Zurzeit kannst du auf meinem Blog eine Polaroid Fotobox und ein Gutschein für ein selbst gestaltetes Fotobuch gewinnen. Ich würde mich sehr über deine Teilnahme an dem Gewinnspiel freuen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Patty :) Das ist unglaublich lieb von dir!

      Löschen
  3. Liebe Hang,

    ich lese Rückblicke immer sehr gerne. Glückwunsch zum Praktikumsplatz!!
    Zu deiner Frage unter meinem Post über die Unverpackt-Läden: Ich studiere Umwelt- und Energierecht in Kassel. :)


    Liebe Grüße
    Lisa Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Lisa Marie :) Das freut mich, dass du solche Posts magst! Oh, dein Studiengang hört sich unglaublich spannend an! Viel Erfolg weiterhin bei deiner Arbeit :)

      Löschen
  4. Das mit der Motivation zum Sport ist bei mir ja so eine Sache. An sich ziehe ich das schon lange durch, aber irgendwie... bei mir hilft einfach nur meine Disziplin. Klar, es tut mir gut. Aber ich habe nach wie vor nicht mehr Spaß als vorher und gehe daher einfach nur. Da gibt's für mich keine Motivation, nach wie vor nicht. Nur harte Disziplin. ;)

    Die Instax Mini Polaroids finde ich leider auch etwas zu klein. Daher ist die sq10 für mich jetzt echt perfekt! Bietet mehr Einstellungsmöglichkeiten und die tollen Filme von Fujifilm (in etwas größer). Also die kann ich echt nur empfehlen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okay, vielleicht sollte ich mir das als neuen Vorsatz merken - danke dir :) Und das mit der sq10 ist echt eine schnieke Sache, wenn ich mal genügend Kleingeld habe, werde ich sie mir wohl auch holen ;) Danke für's Anfixen :D

      Löschen
  5. Diese Posts liebe ich, ich weiß gar nicht genau wieso, aber die machen einen Blog irgendwie erst richtig Sympathisch. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michelle, das ist unglaublich lieb von dir - vielen lieben Dank :)

      Löschen
  6. Ach ich liebe solche RÜckblicke einfach,
    sie sind so persönlich. Und du hast wirklich einiges Erlebt.
    Das Hygiene Museum muss ich unbedingt mal besuchen, es klingt wirklich toll.
    Tolle Bilder.

    GEWINNSPIEL ich verlose 3x Beauty-Goodiebags im Wert von ca 350 Euro mit den Produkten von Siriderma und HIER NIMMST DU AM GEWINNSPIEL TEIL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, ja ich liebe persönliche Posts auch sehr bei anderen Bloggern :)

      Löschen

Hallo ihr Lieben! Ich würde mich riesig über Kommentare freuen :) Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag wünsche ich euch! Vergesst niemals zu Lächeln ♥